Sie sind hier: SWW Wadern » Erdgas » Heizen mit Erdgas 
Inhaltsbereich

Heizen mit Erdgas

Umweltfreundliche Verbrennung

Der gasförmige Zustand führt zu einer nahezu rükstandsfeien Verbrennung, da sich Erdgas und die Verbrennungsluft gleichmäßig vermischen. Es entsteht kaum Schwefeldioxid, Staub oder Ruß. Die im Erdgas vorhandene Energie wird daher beinahe vollständig in Wärme umgewandelt. Somit hat Erdgas von allen fossilen Energieträgern die geringsten Kohlendioxidemissionen. Mit der Umstellung Ihrer Heizungsanlage von Heizöl auf Erdgas werden 1,5 to** CO2 eingespart. (** gilt durchschnittlich für Ein-/Zwei-Familienhaus).

Vielseitig einsetzbar

Erdgas ist nicht nur beim Heizen sauber und effizient. Erdgas kann für viele weitere Anwendungen sicher und zuverlässig eingesetzt werden - vom Kochen, über Grillen, Backen oder Wäsche trocknen bis zum Terassen-Heizstrahler. Mit einer Erdgassteckdose stehen Ihnen diese Möglichkeiten offen.

Preiswerte Energie

Langfristig gesehen sind die Preise bei Erdgas niedriger als bei Heizöl. Neben den reinen Brennstoffkosten sind Wartungskosten, Schornsteinfegergebühren, Anschaffungskosten und Bevorratungskosten in den "Vollkosten"-Vergleich einzubeziehen.   

Bequem und platzsparend

Erdgas kommt rund um die Uhr über die Versorgungsleitung in der gewünschten Menge ins Haus. Sie müssen keine Energie auf Vorrat kaufen und nicht auf die Lieferung warten. Dies spart Zeit und Mühe.

Erdgasheizungen sind so leicht und kompakt, dass sie an einer Kellerwand oder sogar unter dem Dach aufgehängt werden können. Gewinnen Sie Platz in Ihrem Haus für neue Ideen.


Rechter Inhaltsbereich